Der Kartograph

A

Der Kartograph

A

Das schreibt der Hersteller

Ein Jahr lang haben die königlichen Kartographen Zeit, um die unerschlossenen Ländereien im Norden zu erkunden.
Die Königin hat dabei klare Zielvorgaben getroffen. Insgesamt vier Dekrete gibt sie den Spielenden pro Partie mit auf den Weg und verlangt somit etwa, dass man nach Waldpfaden zwischen Gebirgszügen oder gut bewässerten Ackerfeldern Ausschau halten möge. Leichter gesagt als getan, denn welche Landschaften und Formen die Spielenden auf ihren Karten verzeichnen dürfen, wird über zufällig gezogene Erkundungskarten bestimmt.
Mit zunehmender Spieldauer drohen dabei immer größere Gefahren: Manch strategisch-wichtiges Gebiet erweist sich plötzlich als Troll-verseucht. Wer kann diesen Hindernissen zum Trotz die wankelmütigen Wünsche der Obrigkeit am besten erfüllen?

Mit spitzer Feder skizzieren die Kartographen ihre Landschafts-Entwürfe. Dabei entstehen verspielte kleine Kunstwerke, die auch gut als Grundlage für das nächste Rollenspiel-Abenteuer dienen könnten.
Die Erkundungsreise erleben die Spieler ohne spielmechanischen Ballast: In seiner Struktur ist „Der Kartograph“ vollkommen klar, lässt aber Raum für verschiedene Spieltaktiken.
Die abwechslungsreichen Kombinationen der königlichen Aufträge fordern dabei stets aufs Neue heraus.

unser Fazit

8,6/10
8.4/10

Der Kartograph ist ein sehr schön illustriertes Flip and Write Spiel, welches uns absolut in den Bann gezogen hat. Alleine schon die absolut schön gestalteten Spielkarten und die Landschaftsblöcke sind uns sofort ins Auge gefallen.
Es ist ein Spiel, welches sich immer wieder ändert, denn nicht nur die Karten oder die gemeinen Troll-Karten sind bei jeder Partie anders, sondern auch die Landschaftskarte verändert sich beim Zeichnen in jeder Spielpartie.
Da wir “Der Kartograph” gefühlt jeden zweiten Tag spielen, können wir absolut sagen, daß Jeder, der Flip and Write Spiele liebt, in der Sammlung haben sollte und Dieses lieben wird.

Verlag

Pegasus Spiele

Erscheinungsjahr

2019

Autor

Jordy Adan

Spieldauer

30 bis 45 min

Spieleranzahl

1 bis 100 Spieler

Alter

ab 10 Jahren

Spielevideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Speedy Roll

Speedy Roll
Speedy Roll

Speedy Roll

Speedy Roll

Das schreibt der Hersteller

Die Igel brauchen Unterstützung beim Sammeln von Äpfeln, Blättern und Pilzen.
Nur wer den fusseligen Igelball mit viel Geschick über die Waldteile rollen lässt, hilft seinem Igel, auf dem schnellsten Weg sein Heim zu erreichen.

Unter dem dichten Blätterdach des Waldes beeilen sich die Igel zurück in ihr gemütliches Heim.
Rollt den fusseligen Igel über den Waldboden und sammelt geschickt Äpfel, Blätter und Pilze ein, sodass ihr am Weg nach Hause möglichst weit vorankommt.

Vor jedem Spiel könnt ihr den Waldweg beliebig zusammensetzen und wählen, wie ihr spielen möchtet:
Kompetitiv, also ein Wettrennen gegeneinander, bei dem der schnellste gewinnt oder kooperativ, wobei ihr alle gemeinsam gegen den schlauen Fuchs gewinnen wollt.

Allein oder in der Gruppe muss den Igeln geholfen werden, sich über den Spielplan zu bewegen.
Gegenstände, die auf dem Waldboden verstreut liegen, werden aufgesammelt um so schneller voran zu kommen.
Wer erreicht das Igel-Zuhause am schnellsten?
Nur wer den Fussel-Ball geschickt so über die Waldteile rollen lässt, dass möglichst viel aufgesammelt wird, kommt zügig voran.
Wer gewinnt den Wettlauf?

unser Fazit

8,4/10
8.4/10

Speedy Roll, das Kinderspiel des Jahres 2020, ist ein absolut süßes und liebevoll gestaltetes Kinderspiel, welches Geschicklichkeit, Planung, Zusammenarbeit und Spaß verbindet.
Mit dem süßen Klett-Igel Speedy und den niedlichen Holzfiguren kommt Spaß und Freude mit auf den Tisch.
Selbst uns Erwachsenen hat dieses Spiel viel Spaß gemacht, da wir uns genauso freuen, wenn unser Klett-Igel die Früchte und Nüsse einsammelt, oder auch leicht ärgern, wenn Diese nicht fest kletten…
Nicht ohne Grund ist Speedy Roll das Kinderspiel des Jahres 2020 – schnell verständlich, liebevoll gestaltet und sowohl ein Lernspiel, als auch ein Geschicklichkeitsspiel, welches des Öfteren auf den Tisch kommt und dabei immer wieder Spaß macht.

Verlag

Piatnik Verlag

Erscheinungsjahr

2019

Autor

Urtis Sulinskas

Spieldauer

20 min

Spieleranzahl

1 bis 4 Spieler

Alter

ab 4 Jahren

Spielevideo

Ersatzteile

Heimlich & Co

Brettspiel Sammlung Heimlich Und Co

Heimlich & Co

Brettspiel Sammlung Heimlich Und Co

Das schreibt der Hersteller

Wie in jeder Agentenstory geht es auch in diesem Spiel turbulent und verwirrend zu. Gesucht werden Geheiminformationen über sieben Topagenten, versteckt in einem Tresor.

Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines Spions, der versucht möglichst geschickt an die Informationen zu kommen und trotzdem seine eigene Identität streng geheim zu halten. Wer am Ende die meisten Informationen über die gegnerischen Agenten gesammelt hat, gewinnt.

Heimlich & Co ist ein kurzweiliges Spiel, welches durch die Zusatzvariante „Top Secret“ weitere taktische Möglichkeiten bietet.

unser Fazit

6,2/10
6.2/10

Heimlich & Co ist ein ideales Spiel, um sich den Abend zu versüßen. Versucht Eure Identität geheim zu halten und wiederum Euren Mitspieler in die Verwirrung zu bringen, damit er nicht weiß, wer Ihr seid. Jedoch versucht herauszufinden, welcher Geheimagent der Gegner ist. Spannend, witzig und taktisches Geheimagenten Spiel, was immer wieder Spaß macht und es uns die Abende versüßt hat. Dieses Spiel muß man gespielt haben und gerne öfters für einen netten Spiele Abend auf den Tisch bringen.

Verlag

Amigo & Ravensburger

Erscheinungsjahr

1984

Autor

Wolfgang Kramer

Spieldauer

45 min

Spieleranzahl

2 bis 6 Spieler

Alter

ab 8 Jahren

Spielevideo

Isle of Skye

Brettspiel Sammlung Isle Of Skye Lookout

Isle of Skye

Brettspiel Sammlung Isle Of Skye Lookout

Das schreibt der Hersteller

Die Isle of Skye gilt als eine der schönsten Landschaften der Welt: Weiche Sandstrände, sanft Hügellandschaften und eindrucksvolle Gebirge sind atemberaubend und faszinieren jeden.

In diesem Legespiel für 2 bis 5 Spieler verkörpern die Spieler die Anführer eines der fünf traditionellen Clans. Die Spieler erschaffen ihr eigenes kleines Reich, um damit die benötigten Siegpunkte zu erringen. Aber in jeder Partie sind nur 4 der enthaltenen 16 Wertungskarten im Spiel. Dadurch wird jede Partie anders und in den abwechslungsreichen Partien sind unterschiedliche Taktiken und Strategien gefordert.

Dabei ist es immer gut, genug Geld zu haben. In jeder Runde können die Spieler eines der Plättchen eines Mitspielers kaufen. Geheim legen alle Spieler gleichzeitig die Preise der von Ihnen angebotenen Teile fest. Ein hoher Preis kann zu Wohlstand und dem dringend benötigten Geld führen. Falls sich aber kein Käufer für das angebotene Plättchen findet, muss der Anbieter das Plättchen selbst in sein Reich einbauen und das eingesetzte Geld abgeben. Dies führt zu interessanten Entscheidungen, denn nicht immer liegt der Preis eines Plättchens klar auf der Hand.

Bei Spielende gewinnt der Spieler, der am meisten Siegpunkte erreicht hat, nicht unbedingt der reichste Spieler!

unser Fazit

7,7/10
7.7/10

Bei Isle of Skye geht es ziemlich durchtrieben zur Sache, denn nicht nur das Meiste Geld ist hier entscheidend, sondern wie ich mein Geld einsetze und verteile. Welche Plättchen soll ich kaufen? Welches Plättchen kommt nicht ins Spiel? Ein sehr schön gestaltetes und interessantes Legespiel, welches ein bischen an Carcassone erinnert, jedoch vom Spielverlauf völlig anders ist. Besonders schön ist dieses Spiel für einen gemütlichen Spiele Abend oder aber auch um nach einem stressigen Tag sich entspannt 1 bis 1,5 Stunden hin zu setzen, abzuschalten und Isle of Skye zu spielen. Dieses Legespiel kommt bei uns öfters auf den Tisch.

Verlag

Lookout Spiele

Erscheinungsjahr

2015

Autor

Andreas Pelikan & Alexander Pfister

Spieldauer

60 min

Spieleranzahl

2 bis 5 Spieler

Alter

ab 8 Jahren

Spielevideo

Ersatzteile

Dominion Basisspiel

Dominion Basisspiel

Dominion Basisspiel

Dominion Basisspiel

Das schreibt der Hersteller

Vom Kleingrundbesitzer zum mächtigen Herrscher eines Imperiums – das ist dein Ziel, wenn du dich auf das Abenteuer DOMINION® einlässt. Verwirkliche deine Träume und baue dir ein florierendes Reich auf – und das schneller und effektiver als deine Mitspieler. Dafür baust du Dörfer und Bibliotheken, eroberst neue Provinzen, verdienst Gold und Silber und errichtest dir einen eigenen Thronsaal. Mit jedem Zug wächst dein DOMINION® – doch nur wer richtig taktiert und zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen trifft, wird zum Schluss als Sieger vom Tisch gehen.

Beim Kampf um Punkte seien bei “Dominion” flexibles Denken gefordert und das Anwenden von Strategien, die jeweils auf das aktuelle Spiel zugeschnitten seien. So begründete 2009 die Jury ihre Entscheidung, ein Kartenspiel zum „Spiel des Jahres“ zu küren. Die Fan-Gemeinde ist seitdem gewachsen und gewachsen, es werden Turniere und Meisterschaften veranstaltet. Die Vielfalt der verschiedenen Kartenkombinationen, die jedes einzelne Spiel besonders machen, ist bei über 300 verschiedenen Karten riesig. Gleichzeitig bleibt das Spielprinzip einfach und schnell erlernbar – und ist deshalb das ideale Spiel für die ganze Familie.

Das DOMINION® Basisspiel 2. Edition ist eine eigenständige DOMINION® Edition und enthält sowohl die für jedes Spiel benötigten Geld-, Punkte- und Fluchkarten, als auch 26 verschiedene Königreichkartensätze (davon 7 neue im Vergleich zur 1. Edition). Mit Hilfe des beiliegenden Spielregel- und umfangreichen Begleitheftes ist der Start in dieses abwechslungsreiche Spiel voll spannender Abenteuer ganz einfach. Das Basisspiel ist komplett eigenständig spielbar und kann mit allen bereits erschienenen Basisspielen und Erweiterungen kombiniert werden.

unser Fazit

10/10
10/10

Eigentlich brauche ich über Dominion gar nicht viel sagen, außer: Geniales, spannendes und tolles Deckbuilder Spiel. Wir können nicht genug davon bekommen und spielen es von Zeit zu Zeit immer wieder, denn es bleibt immer spannend und der Spielverlauf ist jedes Mal anders. Wir lieben dieses Spiel.

Verlag

Hans im Glück

Erscheinungsjahr

2009

Autor

Donald X. Vaccarino

Spieldauer

30 min

Spieleranzahl

2 bis 4 Spieler

Alter

ab 8 Jahren

Spielevideo